Montag, 23. Februar 2015

Nonstop Mathelernerei und Pläne

So ich melde mich auch mal wieder,
ich muss gestehen es ist nicht einfach für mich mich aufzuraffen und etwas zu tun. Egal was eigentlich. Die Schule strengt mich oft schon so an, dass ich es an den meisten Tage zu nichts anderem mehr zu kommen, als faul auf dem Sofa zu liegen. Aber ich hasse es und ich hätte gerne die Energie, um mehr zu tun und aktiver und sportlicher, oder auch kreativer zu sein.
Ich dachte es wäre unmöglich, Mir geht es schon so lange so, dass ich keine Kraft für auch nur die kleinsten Dinge habe, dass es in meinem Kopf schon fest verankert ist. Es schien mir unmöglich mit Depressionen noch hart zu arbeiten. Und ja es ist verdammt schwer, aber ich habe es geschafft letzte Woche jeden Tag nach der Schule bis in die Nacht für Mathe zu pauken. Keine Ahnung wie ich das auf einmal gemacht habe, aber es zeigt mir, dass es wohl doch nicht so unmöglich ist, wie es immer scheint. Hoffentlich macht sich das auch auf meinem Mathevorabi bemerkbar...
Aber zum ersten Mal seit langem habe ich wirklich das Gefühl ich kann beides sein, depressiv aber trotzdem mein Abitur bestehen. Ich bin mir bewusst, dass es hart sein wird, das würde es sicherlich auch ohne Depression, aber ich denke ich kann es schaffen.
Nun aber erstmal sehen, was bei der Klausur überhaupt rauskommt, im nachhinein hab ich sie soch verhauen und muss noch weitere Tage und Wochen durchlernen! :D
Ich werde jetzt auf jeden Fall versuchen mich so gut es geht auf meine Abi-Klausuren vorzubereiten, das werde ich schon irgendwie schaffen.

Bild von John Singer Sargent, Venedig

Sonntag, 1. Februar 2015

Shoppingtour

 In letzter Zeit wurde ganz schön viel Geld auf den Kopf gehauen..


Shirt & Rock von New Yorker



Rock, Nirvana Shirt & Kleid von H&M


Samstag, 31. Januar 2015

Neuer alter Song

Ein alter Song von August 14, ich hab ihn für einen Jungen aus meinem Tanzkurs geschrieben.

Untitled
Today once again
I was so sad I fell asleep
didn't know how to spent
the day, or this week

Today I spent my time 
in my head and felt you
fading from my mind
is there nothing I can do

Ref:
But waiting till september
hope I can make it there
hope that if I do you remember

Today felt so restless at night
just want you here by my side
tonight told my demons not to win
tonight took a blade to my skin

wiriting your name
I'm going insane
but you're already in my vein
tell me to

hold on till september
hold on and then I
can make you remember
things that we told us
things and we'll share love
when I could make you come back

things back in august
fate didn't love us
all the things that I lost but

the times back in july
and that wonderful night
when danced stop the time

before you left me cry
man you left me to die
back this july day

what can I say in june
I simply didn't knew
that drinking with you
would make my life be on the matter
of a fucking september afternoon

Lost inside//I hate myself


Ich weiß nicht warum es mir wieder so geht. Die Woche war ok, naja zumindest war diese Woche das Gespräch mit meinem Therapeuten besser. Nun weiß ich wenigstens, dass ich an allem Schuld bin. Aber warum geht es mir schon wieder so scheiße? Ich denke insgeheim will ich doch dass es so endet. Ich will dass es mir beschissen geht, dass ich wieder mal zu viel esse und fett werde wie ein Blauwal. Ich hasse mich und ich hab es nicht verdient mich gut zu fühlen. Ich verdiene es hier einsam und alleine rumzuhocken und zu wissen dass meine Freunde woanders sind und ne schöne zeit haben. Sie wollen mich wahrscheinlich nicht, sie hassen mich. Ich bin ihnen zu dick, zu peinlich. Ich bin einfach eklig und ich wusste es sie wollen mich nicht. Sie haben mich angelogen, als sie meinten es stört sie nicht, wenn ich dabei bin. Lügner, Lügner. Natürlich will mich niemand. Natürlich störe ich wenn ich mitkomme. Alles ist besser ohne mich. Oh verdammt kann mich nicht endlich jemand erschießen?

Freitag, 30. Januar 2015

Kleidermarkt

Ich war nach langem mal wieder da und ich hatte Glück, sie ziehen um und deswegen war vieles reduziert. ^^


ein süßer Schulmädchen Rock


ein langer, warmer Wollrock


super passender Karorock


er hat sogar Taschen


ein DC Pulli für welche die noch nie in DC waren


hat etwas Country mäßiges, oder?


wenn es nicht so riesig wäre könnte ich schwören das war Kurt Cobains


ebenfalls sehr gemütlich


und ein weiterer America Touripulli


hoffe euch hat meine Ausbeute gefallen, sagt mir doch mal was ihr von dem ganzen Kram haltet und vor allem, wollt ihr das auch an mir sehen?

liebe, liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende 

Donnerstag, 29. Januar 2015

Kämpfe um den Regen


Hey ihr da draußen,


Ich habe bemerkt, dass ich manchmal meinem Namen hier nicht gerecht werde, ich klage und heule euch alle voll mit Problemen, die es gar nicht gibt. Ich habe nun mal gute und schlechte Tage. Bzw. ich hatte gute Tage, jetzt sind es mehr schlechte und sehr, sehr schlechte Tage. Es ist nicht einfach für mich, das war es ehrlich gesagt noch nie und ich denke es wird noch sehr lange so weitergehen.
Ich habe mir geschworen von neu zu beginnen und es alles positiv zu sehen, das Leben so zu genießen, wie es kommt, im Regen zu tanzen. Und ich habe es probiert, mein Gott wie ich es versucht habe. Das letzte Jahr was hart für mich, verdammt hart und es hat mich geschwächt.

Aber letztendlich denke ich geht es nicht darum meinem Namen gerecht zu werden oder nicht. Denn das hier ist nun mal mein Leben und es wirft nun mal Schatten. Ich habe nicht mein Thema verfehlt, wenn ich hier etwas melancholisches poste, denn ich denke ich weiß nun endlich worum es mir hier geht.
Ich will mein Leben genießen und ich will im Regen tanzen. Das ist mein Ziel und das hier ist mein Weg.

Dieser Blog geht um meinen Kampf, nicht irgendein Kampf. Es ist wohl der wohl schwerste Kampf von einem jeden, der gegen sich selbst. Ich habe vor zu kämpfen bis zum Ende. 

Mittwoch, 28. Januar 2015

Zitat der Woche


meine lieblingsband; the house of wolves//bring me the horizon


GIF von tumblr